Wir stellen uns vor     Julius Geschichten     Koblenzer Brunnen     AK 2008      

Geliebter Schwarzwald     Lieblinge     Cachen mit Anderen     Erster    Statistik      

Ausrüstung    Geocaching in der Kritik    Cachedose     Links    Impressum    

Home            

Cachedose - März 2014

Cachen für den SWR1

Mitte März rief uns die Biwakschachtel an und bat uns, für eine Radiosendung des SWR1 als Interviewpartner zur Verfügung zu stehen. Mit etwas gemischten Gefühlen sagten wir zu, hatten doch unsere Kontakte vor Jahren mit der amtlichen Forstwirtschaft und den Naturschützern im Raum Koblenz nicht gerade positive Erinnerungen bei uns hinterlassen.

Der SWR1 plante diese Sendung zum Thema Schatzsuche. Das Geocaching war also nur eines unter mehreren Themen unter diesem Oberbegriff. Unser Beitrag sollte weniger als drei Minuten dauern. Als SWR-Reporter betreute uns Andreas Kriesam vom Koblenzer SWR-Studio. Seitens der Biwakschachtel war Hendrik (alias Eminenz), dabei, der uns als ‚Senioren‘ des Geocaching dem SWR empfohlen hatte. Wir sollten einen Cache vorschlagen, anhand dessen man das Besondere am Geocaching festmachen konnte.

Da ging’s schon los. Wie soll man in der kurzen Zeit einen Eindruck vom Geocaching vermitteln, außer ein paar sound bites. Na gut, nicht unser Problem. Hendrik meinte, Herr Kriesam sei ein Meister des Zusammenschneidens. Wir trafen uns im Koblenzer Stadtwald, es sollte Natur durchklingen. Als Cache schlugen wir den Remstecken-Rundweg der Flyingducks vor. Ein Cache mit schönen Stationen, liebevoll gebastelt. Nur….viel zu lang. Wir kamen über die erste Station nicht hinaus und hatten schon über eine halbe Stunde O-Ton. Also zurück zum Ausgangspunkt. Noch mal kurz was über den Bonus erzählt, dann war schon alles vorbei.

Ziemlich unbefriedigend, wenn die Zielvorstellungen so auseinanderliegen. Kompliment allerdings an den Herrn Kriesam: Er hat es tatsächlich geschafft, aus unserem ‚Gebabbel‘ noch etwas zu machen. Hier der Beitrag, wie er dann auf Sendung ging.

Wer sich die ganze Sendung anhören will (ca. 25 min), in der auch über das (illegale) Schatzsuchen mit Metalldetektoren und über die (kommerzielle) Unterwasserschatzsuche berichtet wird, der klickt hier.

© 2008-2017  vewodu

Letzte Änderung: 6.04.2014