Wir stellen uns vor     Julius Geschichten     Koblenzer Brunnen     AK 2008      

Geliebter Schwarzwald     Lieblinge     Cachen mit Anderen     Erster    Statistik      

Ausrüstung    Geocaching in der Kritik    Cachedose     Links    Impressum    

Home            

Der Cache Lenus Mars

Das Gebiet des Martberges oberhalb von Treis-Karden hatten wir durch Beschreibungen in einem Fachbuch (Die Römer in Rheinland-Pfalz, von Heinz Cüppers) kennengelernt. Es ist eine große keltisch-römische Kultstätte für den Gott Lenus Mars. Als wir das erste Mal die Gegend besuchten, wussten wir sofort: hier musste Julius Station machen. Zu der Zeit waren die Nachbauten aus der Kelten- und Römerzeit dort noch nicht  realisiert, es gab nur eine für uns sehr befremdlich wirkende Holzfigur mitten auf einer freien Fläche und eine Erläuterungstafel zur Anlage (der ist auch das nachfolgende Bild entnommen).

Inzwischen sind Nachbildungen einiger Gebäude fertiggestellt worden und man kann sich einen sehr guten Eindruck von der ehemaligen Tempelanlage verschaffen.

Karden als Ausgangspunkt ist ein idyllisch gelegener Ort an der Mosel. Die Inschriften am Brunnen, an dem der Cache beginnt, erzählen in wunderschönen Versen von der Geschichte dieser Region. Am liebsten hätten wir auch die alte Kirche in die Geschichte noch mit eingebunden, aber das hätte mit Sicherheit den Rahmen gesprengt.

Mal abgesehen von der römischen Geschichte hier an der Mosel, natürlich muss jeder Cache in dieser Region auch mit einer spektakulären Aussicht gekrönt werden. Das ist uns sicherlich hier auch gelungen. Nicht ohne Grund haben wir den Abend als Zeitpunkt in der Geschichte gewählt, wenn man beim Sonnenuntergang tief unter sich die Mosel sieht. Nichts wäre schöner, als jetzt auf den vor einem liegenden Wegen wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Das geht nur bedingt. Wer den Hang heruntersteigt, landet unweigerlich in Pommern (vorher lassen sich die Bahngleise nicht überqueren) und muss jetzt auf der Moseluferstraße mehrere Kilometer wieder zurück nach Karden. Das ist wirklich nicht empfehlenswert. Aber das ist auch der einzige Nachteil an diesem Cache: man muss leider denselben Weg wieder zurück, den man gekommen ist.

Ein bisschen Statistik:

  • Veröffentlicht am: 07.04.2004
  • Gesamtlänge:  ca. 6 km
  • Höhenunterschied: 180 m
  • Der erste Finder war  bingooo am 9. April 2004
  • Funde insgesamt: siehe Statistik Eigene Caches

© 2008-2017  vewodu

Letzte Änderung: 01.10.2012